Müde Bloggerista empfiehlt: Kräuter-Polenta-Ecken

Hir meldet sich gerade eine sehr müde Bloggerista zu Wort. Manche Tage sind einfach echt lang und heute war so ein Tag!

Schneit es bei Euch auch? Hier schneit es seit Tagen durch. Ich  finde den vielen Schnee eigentlich wunderschön. Besonders Abends, weil dann alles irgendwie so friedlich und ein wenig gedämpft wirkt.

Um dem Winter ein wenig vorzubeugen gab es heute ein karibisches Frühstück in Form von Pina-Colada Oatmeal:

Dafür einfach…

1/3 Vollkornhaferflocken

1/3 Milch

1/3 Wasser

2 Esslöffel Kokosflocken

…aufkochen und ca. 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Evtl. mit ein bisschen Ahornsirup süßen. In eine Schüssel geben und mit frischer Ananas garnieren. Seeehr lecker und quasi ein Frühstücksaufenthalt in der Karibik.

Weil mir gleich die Augen zufallen, erlaube ich mir, heute einmal weniger kreativ bei der Textgestalung zu sein und nur kurz auf mein fantastisches Abendessen von gestern Abend hinzuweisen.

Kräuter-Polenta-Ecken mit Tomatensauce : Das Rezept läuft in der vegetarisch fit unter „vegan“ und bei mir unter „seeeehr lecker“. Irgendwie könnte ich mir auch eine indische Polenta-Version vorstellen…naja, die 500 gr. Maisgrieß-Packung ist ja zum Glück noch lange nicht leer.

Sport war heute Aufgrund der gefühlten 40 cm Neuschnee nicht möglich. Eigentlich hätte heute mein langer Lauf auf dem Plan gestanden, aber die Laufschuhe mit integriertem Schneepflug sind in München aktuell nicht erhältlich 😦

Deshalb habe ich heute den Abend mit netten Telefongesprächen und dem ersten Teil der Millenium Triologie von Stig Larsson verbracht. Superspannend….naja, bis auf die ausführlichen Polizeiberichte. Freu mich jetzt trotzdem aufs weiter schmökern.

Nightynight und bis Morgen!

Lesetipps des Tages:

Essbarer Radiergummi oder Power Food? Was ist eigentlich Tofu?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: