2in1-Training

Zukünftig werde ich wohl wesentlich früher aufstehen als jetzt (hat alles etwas mit der Neuigkeit zu tun, die morgen endlich enthüllt wird….und nein, ich bin nicht schwanger), deshalb werde ich in den nächsten Wochen einfach schon mal ein bisschen üben und versuchen, VOR der Arbeit laufen zu gehen.

Den Anfang habe ich heute bereits gemacht. Seitdem die Sonne nämlich wieder gegen sieben Uhr aufgeht und sich die Minustemperaturen im einstelligen Bereich bewegen, gibt es eigentlich keine Ausreden mehr für Morgenläufe.

Weil ich seit dem Wochenende eine blöde kleine Erkältung habe, war ich heute morgen allerdings nur 30 gemütliche Minuten im Park um die Ecke unterwegs. Aber morgen wage ich mich mal an die Isar vor….diesmal auch mit Kamera im Gepäck! Es gibt nämlich eigentlich kaum eine schönere Einstimmung auf den Tag, als die Isar im Morgennebel. Ach, hab ich schon erwähnt, dass ich Laufen unter anderem auch wegen den Natureindrücken so schön finde?  *schwärm* 😉

Essenstechnisch war heute zwar ein schöner, aber nicht unbedingt gesunder Tag. Zum Frühstück gab es selbstgebackenen Kuchen meiner Kollegen. Die sind nämlich nicht nur PR-technisch äußerst begabt….

Zum Mittagessen gabs Maulaschen mit Salat im Gasthaus um die Ecke. Hmmm, auch wenn es ein bisschen zu viel Buttersauce war

Und zum Abendessen zwei Cocktails und Grilled Cheese Sandwiches…die hab ich aber lieber mal nicht abgelichtet….;-)

Ab morgen heißt es wieder „give me five“ und zwar in Form von Kiwis, Trauben, Bananen, Salat, Möhren und vielen anderen guten frischen Sachen!

Wunschzettel:

Haruki Murakamis Läufermemoiren What I talked about when I talked about running

Hat jemand das Buch gelesen? Anmerkungen und Kritiken bitte unter “Kommentare” eintragen!

Advertisements

2 Antworten

  1. Liebe Anny,

    an dieser Stelle eine alternatives Maultauschenrezept:

    Maultaschen (gibt’s sogar bei Aldi ganz günstig) teilen oder vierteln und mit Olivenöl anbraten bis sie schön knusprig sind. Dazu ein großer Salat und Kräuterquark zum Dippen!
    Seeeeeeeeehr lecker … zwar immer noch kalorienreich, aber besser als Buttersoße ;o) Enjoy!

    PS: Das ist unser WG-Lieblingsessen und gibt’s 1x pro Woche!

    • Liebstes Evsche, das klingt superlecker! Und da ich ja demnächst quasi in Maultaschencentral leben werde, ist dieses Gericht aber sowas von in den Speiseplan aufgenommen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: