Der perfekte Winterlauf

It’s a perfect day – das Lied von Lou Reed ist mir am Sonntag die ganze Zeit im Kopf rumgespukt und hat gut zu diesem Tag gepasst!

Es war einfach das perfekte Laufwetter. In den letzten Tagen hatte ich eine Menge um die Ohren, deshalb ist das Laufen ein bisschen zu kurz gekommen. Am Sonntag wollte ich einfach mal testen wie fit ich bin und bin meine große Isarrunde plus Extension (ca.13 km) gelaufen.

Der Lauf war Genuss pur. Es war knackig kalt aber nicht so kalt, dass die Luft in den Lungen schmerzt, der Schnee war schon schön festgetreten und es gab genug Spaziergänger zum gucken, aber nicht so viele, dass man einen Hindernisparcours absolvieren muss. Durch das Wetter war die Sicht unheimlich gut, alles wirkte so scharf und klar, und meine Playliste hat mir heute richtig Spaß gemacht. Ich konnte es hinterher kaum glauben, dass ich gut 1 Stunde 30 Minuten unterwegs war. Zwar etwas langsamer als sonst, aber das ist durch den Schnee und das fehlende Training schon ok!

Der Lauf war ein richtig schöner Motivations-Booster! Das hat mir in den letzten beiden Wochen irgendwie ein bisschen gefehlt. Aber jetzt freue ich mich richtig auf die nächste Laufeinheit!

Zur Belohnung gab’s eine Birne mit ein paar Walnüssen, die in dem schönen Winterlicht gleich noch  appetitlicher aussahen.

Aus einem inneren Ordnungsdrang heraus habe ich danach meine komplette Ablage gemacht und Rechnungen, Kontoauszüge und den ganzen anderen Zettelskram abgeheftet, geordnet, aussortiert und weggeschmissen. Das Gefühl danach war fast so gut wie nach dem Lauf….aber nur fast 😉

Zur Belohnung für so viel Produktivität hab ich mir zum Abendessen einen riesigen Salat mit Kopfsalat, Kohlrabi, Karotten und roten Zwiebeln gemacht. Dazu gab es ein Senf-Jogurt-Dressing und als Specialguest eine Ladung angebratener Maultaschen.

Statt Tatort habe ich mir Abends den Film „Blind Side“ mit Sandra Bullock angesehen. Uiuiui, da sind die Tränen geflossen….ein Film ganz nach meinem Geschmack 😉 Bin mal gespannt, ob sie dafür den Oscar bekommt…

PS: Morgen gibt es an dieser Stelle einen Gastbeitrag – so stay tuned!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: