Gechillter Sonntag

Unser Küchensamstag war stressig und morgen steht wieder ganz im Zeichen des Home-Shoppings. Deshalb hatten wir uns heute einen ganz gechillten Tag mehr als verdient.

Idealerweise beginnt ein chillaxter Tag mit einem großen Frühstück mit Eiern, frischem Brot, einer kleinen Auswahl an Wurst und Käse und viel Obst.

Gefolgt von einem kleinen Verdauungspäuschen, dass wahlweise mit Zeitung lesen, bloggen, Mails checken, Blogs lesen, einem Nickerchen oder sonstigen unaufregenden Tätigkeiten auf der Couch verbracht wird.

Eigentlich war ich gerade dabei quasi mit der Couch zu verschmelzen, als draußen die Wolken aufrissen und der Tag von null auf 100 plötzlich richtig schön frühlingshaft wurde. Nach einem kurzen, aber eindringlichen Gespräch mit dem inneren Schweinehund, habe ich meine Laufschuhe geschnürt und wurde mit einem echten Frühlingslauf belohnt.

Die ersten Schneeglöckchen und Osterglocken standen überall am Weg und die Knospen in den Bäumen sahen aus, als würden sie jeden Moment aufplatzen. Am Himmel war ein spektakulärer Sonne-Wolken-Mix und alles roch nach Frühling. Perfektes Gute-Laune-Wetter!

Die acht Kilometer gingen rum wie nix, obwohl mein MP3-Player bereits auf den ersten 100 Metern schlapp  gemacht hat.

Weil wir gestern nicht mehr zum Einkaufen gekommen sind, mussten wir zwangsläufig Essen gehen  😉

Im Brauhaus in Rastatt (sehr zum empfehlen, rustikal-gemütlich, fast wie in Bayern) haben Mr. Rudy und ich uns erst einen großen Salat geteilt – lecker, mit ganz viel Rohkost:

Danach hatte Mr. Rudy Haxengulasch und ich durfte mich (fast) alleine über diese hübsche Lammhaxe mit Bierzwiebeln und Kartoffelgratin hermachen:

Der perfekte Ausklang für einen gechillten Sonntag ist bei uns in der Familie traditionell der Tatort . Das war bei mir in den letzten Monaten immer ein bisschen schwierig, weil ich meistens im Zug saß. Deshalb habe ich den Tatort heute gleich doppelt genossen und freue mich nun auf eine Runde Frauenzeitschriften blättern und dann auf mein Bett!

Nighty night,

A

Frage in die Runde: Habt Ihr spezielle Sonntagsrituale?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: