Kistenpacken und Abschiedsrunde, Teil I

Gestern war Tag eins meines großen Kistenpackmarathons. Inzwischen sind alle Bücher verstaut  – und davon habe ich eine Menge! Bevor ich morgens losgelegt habe, gab es ein kleines Müsli zum Frühstück

bestehend aus drei Kiwis, einem Rest Fünfkorn-Müsli, ein paar Crunchies, Sonnenblumenkernen und Jogurt. Kiwis waren echt mein Obst des Winters….hmmmm!

Danach hatte ich noch ein Date mit dem Kreisverwaltungsreferat (haha, wehe dem echten Date, das einen so lange warten lässt…), hab meinen Transporter bestätigt, Ostern mit meiner Family organisiert, war schnell einkaufen und hab den Klempner bestellt.

Meine Lieblingsaufgabe am Umziehen ist eigentlich das Ausmisten. Grundsätzlich fällt es mir nicht sehr leicht mich von Dingen, Sachen, Kleinigkeiten und Erinnerungen zu trennen. Deshalb muss ich den Moment immer nutzen, wenn ich mal in einen „Du fliegst weg“-Rausch verfalle. Vor dem Mittagessen hatte ich 5 Kisten gepackt und habe zwei Tüten mit „Krams“ entsor. Fühlt sch gut an, ein bisschen Balast loszuwerden!

Weil ich aktuell versuche das Gefrierfach leer zu essen, gab es zum Mittagessen einen Rest Kartoffelsuppe vom Januar:

Danach habe ich die letzten Bücher verstaut und bin meine kleine Isar-Runde gelaufen.

Dabei hatte ich auch endlich Gelegenheit, mein nigelnagelneues Laufshirt von laufstoff.de zu testen, dass ich die Tage mit der Post kam. Läuft sich wirklich sehr gut mit dem Trikot, auch wenn ich glaube ich nächstes Mal eher S als M nehmen würde. Trotzdem ganz lieben Dank, das Shirt ist super!

Der Lauf war wunderschön und auch ein bisschen bittersüß. Ich will diese Woche alle meine Lieblingsrunden noch mal laufen, deshalb bin ich meine kleine Isar-Runde gestern zum letzten Mal gelaufen. Ich finde die Runde so schön, weil man die meiste Zeit am Wasser unterwegs ist:

Weil es viele schöne Ausblicke gibt:

Und weil es immer was zu sehen gibt….wie hier die erste Grillwolke:

Zur Belohung für so viel Aktion habe ich mich gestern Abend von meiner Mitbewohnerin Miri im Restaurant Cam-Ly in Sendling in die Geheimnisse der vietnamesischen Küche einweihen lassen:

Zuerst haben wir uns Sa lat cuon geteilt…Schweinefleisch, Krabben und Nudeln in ein Salatblatt gerollt. War lecker, auch wenn wir eigentlich die Glücksrollen in Reispapier erwartet hatten (naja, wer lesen kann ist schon im Vorteil) 😉

Die Miri hatte danach Bo xa ot – Rindfleisch mit Paprika, Zwiebeln und Zitronengras

und ich hatte Bo xao rau muong – gebratenes Rindfleisch mit Morning Glory (Wasserspinat), Knoblauch und Chili

Schön scharf und schön korianderig! Und wir hatten die netteste Bedienung überhaupt!

Danach waren wir beide pappsatt und müüüüde und ich bin ausnahmsweise mal früh ins Bett gegangen.

War ja auch ein langer Tag!

3 Antworten

  1. Isar-Runden würden mir auch sehr fehlen. Und der Blick von der Bavaria auf die aufwachende Stadt bei Wiesn-Runden… Aber sicher findest Du bald viele tolle neue Strecken. Bin schon gespannt darauf, mehr zu lesen…
    PS: Wasserspinat ist mein absolutes Lieblinsgemüse geworden. Gibt es in guten Asia-Läden mittlerweile in der Frischetheke. Schau mal nach. Allerdings hebt er sich höchstens einen Tag auf und ist super empfindlich. Aber es lohnt… Rezept mit lecker Rindfleisch und scharfer Bohnenpaste folgt bei Interesse gerne 🙂

    • Yep, von der Theresienweisenrunde muß ich mich auch noch verabschieden 🙂 Freu mich aber auch darauf, mir Offenburg zu erlaufen…
      Danke für den Tipp mit dem Wasserspinat…hab ich gestern zum ersten Mal gegessen und fand den richtig gut!

  2. Ich wünsche Dir gutes Gelingen beim Umzug und ein erfolgreiches Eingewöhnen in die neue Umgebung mit neuen Laufstrecken die hoffentlich schön sind. Viel Spaß auch beim Laufen mit dem Shirt. Insbesondere bei Begegnungen mit den Stockenten. 🙂
    Ich schaue gerne weiter hier vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: