Microwellen-Dinner und Fernsehabend

Unser Kühlschrank funktioniert! Es ist zwar noch nicht viel drin, aber jetzt ist wenigstens Schluß mit den Togo-Mahlzeiten. Statt dessen hatten wir heute Abend ein echtes Mikrowellen-Dinner:

Cesars Salad à la Aldi

Asiatische Hühnersuppe (ebenfalls à la Aldi)

Und ein sehr leckerer Rotwein unbekannter Herkunft von Mr. Rudys letztem Geburtstag

Beim Salat war allerdings die Bezeichnung „Cesars Salad“ die Übertreibung des Jahres: 3 Cocktail-Tomaten, ein paar Späne Hartkäse, Croutons und einen fettige Sauce machen aus einer großen Portion Salat noch längst keine Spezialität. Aber die Suppe war richtig lecker und hat fast frisch geschmeckt. Wenn’s mal schnell gehen soll, durchaus ne Lösung!

Parallel dazu haben wir den lange angekündigten Scientology-Film in der ARD gesehen und ich habe mir eine ausgiebige Maniküre gegönnt. Ich will meine neue Stelle ja morgen nicht mit Bauarbeiter-Händen antreten 😉 Der Film war interessant, viel spannender war aber die nachfolgende Diskussionsrunde. Habt Ihr den Film oder die Diskussion auch gesehen? Was meint Ihr dazu?

Eine Antwort

  1. Ich hab auch in den Film reingeschaut und war nicht wirklich überzeugt: die Motivation oder Beweggründe zu Scientology zu gehen, sind überhaupt nicht rausgekommen und dann hat man sich dauernd gefragt warum diese komischen Figuren diese komischen Dinge tun. Rätselhaft.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: