Osterstimmung: von 0 auf 100

Ostern ist eigentlich mein Lieblingsfeiertag: die ersten Blumen, frisches Obst und Gemüse, Blumen, Sonnenschein….

Nach einem Küchenaufbau-Marathon am Freitag (11 Stunden haben wir geschraubt und zusammen gebaut) und einem Ikea-Triathlon am Samstagvormittag mit anschließendem Großeinkauf im Supermarkt war Mr. Rudy und mir aber so gar nicht nach feiern und noch mehr Trubel. Schlechte Voraussetzungen also, wenn sich die Family angekündigt hat!

Und dann war alles auf einmal ganz einfach. Wir haben die noch nicht ausgepackten Kisten einfach ins Arbeitszimmer verfrachtet und unsere Wohnung sah zum ersten Mal tatsächlich wie ein Zuhause aus – ein ziemlich gutes Gefühl!

Kurz darauf klingelte es und herein kamen vier Paar helfende Hände, die sich um den Aufbau der restlichen Ikea-Einkäufe kümmerten, alles im Gepäck hatten, was man für ein gemütliches Osterfrühstück braucht und sogar noch die entsprechende Deko dabei hatten:

Dafür noch mal ein dickes, dickes Danke!

Und dann haben wir an Ostern quasi unsere erste kleine Einweihungsparty mit einem ausgiebigen Sektfrühstück gefeiert

…an meinem alten Schreibtisch – schon cool, was Tischdecken so ausmachen 😉

Am Sonntagnachmittag hatte ich dann auch endlich Zeit für meine erste Laufeinheit in Offenburg.

Ich habe eine superschöne Strecke am Fluss (die Kinzig) gefunden, die an einem kleinen Badesee vorbei führt. Da kam fast Isar-Feeling auf 😉 Außerdem habe ich auf dem Weg ein paar Esel erschreckt, an dem See gibts nämlich auch nen Streichelzoo. Nach dem Stress und der Erkältung der letzten Tage war ich nur so mittelgut drauf, für 8 km hat es aber trotzdem gereicht.

Anscheinend kann man an dem Fluss noch ewig weit langlaufen….es gibt also noch eine Menge zu erlaufen!

Abends wollten wir es eigentlich ruhig angehen lassen…und dann standen doch noch spontan ein paar Freunde vor der Tür! Die Einweihungsparty ging nahtlos weiter und Ostern ist und bleibt einer meiner Lieblingsfeiertage!

Advertisements

2 Antworten

  1. Sieht doch alles sehr harmonisch aus und sogar die Deko gefällt mir :D. In diesem Sinne „frohe Ostern“.

    jenny

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: