Einmal Hölle und zurück!

Kennt Ihr das….man läuft los, und von Anfang an passt nichts?

So einen spaßigen Lauf hatte ich heute! Ich habe auf der Website der Stadt Offenburg gelesen, dass es im Stadtwald ein paar vermessene und ausgeschilderte Laufstrecken gibt. Nur leider wird nirgendwo richtig beschrieben, wo diese Strecken eigentlich losgehen. Nachdem ich schon ein paar Mal erfolglos mit dem Auto rumgesucht habe, wollte ich den Laufparkplatz heute mal zu Fuß suchen.

Leider liegt der Stadtwald am anderen Ende der Stadt und ist nur durch gefühlte 23 Industriegebiete zu erreichen. Mich hat ein Lauf selten so angekotzt wie dieser. Eine öde Straße folgt der nächsten, während einem die Autos ein stinkendes Lüftchen ins Gesicht blasen. Echt ätzend!

Wenigstens habe ich am Ende den Parkplatz gefunden – damit waren die 35 Minuten Qual  zumindest für irgendetwas gut!

Zur Belohnung für so viel Kopfpower hab ich mir danach nen spontanen Friseurbesucht gegönnt, zum Abendessen Spagetti Bolo gemacht und den leckeren Wein probiert, den wir von den Nachbarn zum Einzug bekommen haben:

Selbstgemachte Bolognese…mein absoluter Comfort Food!

Hmmm, Spätburgunder! Freu mich schon darauf, der Winzergenossenschaft mal nen längeren Besuch abzustatten! 😉

Manchmal können es die kleinen Dinge dann doch noch rausreißen, wa?

2 Antworten

  1. Ja, mit dem Laufen ist es wie mit dem „richtigen“ Leben: Manchmal läuft es und manchmal eben nicht!

    Schön, wenn man sich davon nicht vom Kurs abbringen lässt.

    Frisör, Essen und ein gutes Schlückchen machen Spaß und Lust, einfach das wieterzumachen, wo man aufgehört hat.

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: