Kürbiszeit II

Wenn der Freund an einem verregneten, ungemütlichen „tschüßweltichwillschnellinsbett“-Abend unverhofft mit einigen wunderschönen Herbstblumen und einem „och, einfach so halt“ auf den Lippen in der Tür steht weißt Du:

A) dass Du mit dem richtigen Mann zusammen bist!

B) dass der Abend sich doch noch zu einem gemütlichen Herbstabend entwickeln kann…

Passend zum Wetter gab es heute Kürbissuppe….

Ich hatte Lust auf eine weniger sahnige, eher pikante Version der Suppe und habe mal die amerikanische Kürbissuppe von Melindoras Blog (allerdings ohne die Kokosnussmilch) ausprobiert.

Der Clou an der Suppe sind die Gewürze: Kardamom, Curry, Muskatnuss, ordentlich Chili und Piment geben den Extrakick!

Suppillicious!

Training:

Ich stelle gerade fest, dass diese lange Kraftsammelphase in der Woche vor dem eigentlichen Lauf nix für mich ist. Ich fühle mich irgendwie total aus dem (sportlichen) Rhythmus und irgendwie unausgelastet. Freue mich drauf nächste Woche wieder normal zu trainieren!

Ärgernis des Tages: Es sind noch 100 Tage bis Weihnachten und mir begegnen beim Aldi doch tatsächlich die ersten Spekulatius und Zimtsterne!

Eine Antwort

  1. Freut mich dass das Rezept geschmeckt hat 🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: