Neues Ziel: 30 km

Manchmal bestimmt der Zufall das nächste Ziel…

Über Twitter habe ich vor einigen Wochen Tom kennen gelernt, der nicht nur unglaublich lange laufen kann (nachzulesen auf marathonundlänger.de), sondern auch Wurzeln in der Offenburger Gegend hat. Durch ihn erfuhr ich von dem Eisweinlauf am 11. Dezember, bei dem die Läufer in Offenburg los laufen und 65 km später auf dem Weihnachtsmarkt in Baden-Baden einlaufen.

65 km am Stück? Für mich ausgeschlossen! Allerdings kann man den Ultralauf auch Häppchenweise mitlaufen. Während ich noch hin und her überlegte ob 30 km bis Dezember machbar sind, wurde ich von einer Mail in meinem Postfach überrascht. Mr. Ultra hatte dem Organisator bereits meine Teilnahme über 30 km an dem Eisweinlauf angekündigt.

Was soll ich machen, wenn das Schicksal so deutlich mit dem Zaunpfahl bzw. mit einer E-Mail wedelt! Ich habe mich verbindlich für den Lauf angemeldet und werde nun die nächsten Wochen für den Eisweinlauf trainieren. Dabei richte ich mich nach dem Marathonlaufplan mit der Zielzeit 4:20 aus das große Laufbuch von Herbert Steffny, wobei ich die langen Läufe aber ein bisschen verkürzen werde.

Berichte über Erfolge, Wehwehchen, lange Winterläufen und fiese Intervalleinheiten gibt’s wie immer hier.

Trainingseinheit für heute:

10 km Dauerlauf in der Mittagspause. Die erste Runde zusammen mit meinen Lauf-Kolleginnen, die zweite Runde alleine. Ganzschön schön, der Herbstwald!

Tipp:

Ab Donnerstag gibt es Winterlaufklamotten bei Aldi. Ich habe meine Aldi-Thermohose seit Jahren und sie hält und hält! Kann ich also nur empfehlen.

17 Antworten

  1. Claudia (Feuerpferdle) mag da auch mitlaufen. Und Tom kennt sie ebenfalls.

  2. Super Tipp mit den Laufklamotten! Die letzte Runde bei Aldi habe ich nämlich verpasst. Und nachdem meine Adidas-Tights im Vergleich zu den Tchibo-Klamotten extrem schlecht abschneiden in puncto Haltbarkeit, probiere ich jetzt mal Aldi aus. Liebe Grüße!

  3. wow, na da hast du dir ja was vorgenommen!! bin schon gespannt auf deine berichte!!! und danke für den tipp mit dem gewand vom hofer (so heißt der aldi bei uns in österreich ;-)), werd ich mir mal anschauen!! lg Ulli

  4. Genau, ich lauf beim Eisweinlauf auch 3 – 4 Etappen. War letztes Jahr schon ein ganz tolles Erlebnis für mich…😉

    • Wie schön – läufst du dann auch die 30 km? Freu mich schon auf den Lauf und bin auch mal sehr auf die Spezies Ultraläufer gespannt😉

      • 30 km auf alle Fälle, vielleicht auch 40 – je nachdem, wie es mit dem Training weiterläuft… Ich empfand die 20 km letztes Jahr als kurzweilig, unterhielt mich ständig mit jemandem anderem beim Laufen, die Verpflegungsstände waren phänomenal und alles in allem ein wirklich tolles Erlebns.

      • „Homo sapiens ultramarathoniensis“ bitte schön, so viel Zeit muss sein, wissenschaftlich korrekt.

        Feuerpferdle und Du, Ihr packt das schon. Lasst einfach keine Gedanken über die bisher gelaufene Strecke zu und dann wird das passen.
        Und rubbeldiekatz sind die 30 oder 40 Kilometer abgespult.

        Vielleicht geht es Euch dann noch so gut, dass ich Euch noch für ein paar Extra-Kilometer motivieren kann? Ich stelle mir das nämlich so vor: Ihr steigt aus, wenn ihr nicht mehr könnt oder wollt und fahrt mit dem Versorgungsfahrzeug Richtung Baden-Baden. Und dort, ein paar Kilometer vor dem Ende, steigt Ihr bei der letzten Verpflegung wieder ein, weil der Einlauf in Baden-Baden traumhaft schön ist.
        Es wird schon dunkel sein dann und die Stadt liegt hell erleuchtet unter uns. Es geht nur noch abwärts, immer Richtung Weihnachtsmarkt. Und dann laufen wir da alle ein, zu Glühwein und Weckmann. Und der Bürgermeister erzählt den staunenden Zaungästen, was wir so alles hinter uns haben (an dem Tag) und die Menge applaudiert und Du fühlst die Wärme in Dir aufsteigen.

  5. Das ist ja ein super Tipp mit den Klamotten. Jetzt muss ich nur noch einen Aldi in meiner Region finden😉

    Und super, dass du gleich wieder angreifst. Ich wünsche Dir diesesmal dein gewünschtes Glücksgefühl.

    • Bei uns gab es übrigens nur Laufjacken und nicht gerade dicke. Ist denn nicht süddeutschland-weit das gleiche Sortiment im Angebot? So hatte ich es zumindest immer angenommen.

      • Ich dachte auch, dass es überall die selben Sachen gibt. Tchibo hat im Moment aber auch Laufsachen – meiner Meinung nach ist die Auswahl insgesamt sogar noch größer – und man kann bestellen😉

  6. Jo mei, zu viel der Ehre, junge Dame.

    Wenn ich meinen bescheidenen Beitrag dazu leisten konnte, Dich anzutreiben, dann verspreche ich Dir auch, meinen Beitrag dazu zu leisten, dass Du die 30 km packst.

    Feuerpferdle, mit deren Chef ich in Marokko in der Wüste laufen durfte, vielleicht er auch, Du und ich – wir machen das schon.

    Da ich zurzeit aber „schwächele“ und viel zu wenig laufe, kann es aber auch sein, dass Ihr mich motivieren und pushen müsst …

    Mal sehen, noch sind ja 3 Monate hin bis zum Eisweinlauf.

    • Höre ich gerade Marokko, Wüste und Laufen in einem Satz? Ich glaube, wir werden uns am 11. Dezember viel zu erzählen haben🙂 Also schwing die Haxen, ich zähl auf ich!!!

      • Also auf Dich😉

      • Ich schwinge … Am Wochenende zuvor werde ich noch den „kleinen KOBOLT“ laufen, also die ersten drei Etappen von Rolf Mahlburgs Rheinsteiglaufs in die andere Richtung (von KO blenz nach BO nn) und dann darfst Du mich über die Strecke des Eisweinlaufs schieben.

        Marokko, Wüste, Laufen: ich bin mit Feuerpferdles Chef Anfang April die 250km des „Marathon des Sables“ gelaufen, wir waren sogar im gleien Zelt. Ich habe ihn – sinnigerweise – letztes Jahr auf dem Eisweinlauf kennen gelernt, es ist also der Lauf der Begegnungen.

        Mein Lieblingsfoto aus der Wüste siehst Du gleich rechts oben auf meinem Blog http://www.marathonundlaenger.wordpress.com, nur das TIME Cover ist natürlich ein Fake …

        Ich zähl auch auf Dir, Dich, ich … oder so!

    • Tom, wir schaffen das!😉

  7. Ich finde es toll, dass ihr an meinem 30. Geburtstag 30km läuft.😉 (aber wenn es in den Beinen juckt: ruhig ein paar Kilometer dranhängen🙂 )

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: