Fastfood: Kichererbsensalat

Lange gearbeitet und keine Zeit zum Einkaufen? So ging es mir gestern. Für solche Gelegenheiten empfehle ich Fastfood…wie diesen schnellen Kichererbsensalat:

Gegen das kleine Salatwunder ist jede Tiefkühlpizza ein echter Zeitfresser. Der Salat lässt sich ganz leicht in jeder Werbepause aus dem Handgelenk schütteln oder morgens zwischen Haare föhnen und Frühstück fürs (Büro)Mittagessen vorbereiten:

Schnell, schneller, Kichererbsensalat!

Zutaten:

1 große Dose Kichererbsen

2 Tomaten, klein geschnitten

2 Sardellenfilets

2 hart gekochte Eier

Saft einer halben Zitrone

1 Esslöffel Senf

4 Esslöffel Olivenöl

1 Päckchen tiefgefrorene Petersilie

Salz

Pfeffer

Und so geht’s:

Die Kichererbsen abtropfen lassen und mit der Petersilie und den klein geschnittenen Tomaten mischen. Die Sardellenfilets entweder hacken oder in dem Olivenöl zermatschen (kommt ganz auf die Konsistenz an) und mit dem Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer mischen. Die Sauce über den Salat geben, gut mischeln (wie der Badener sagt) und die gehackten Eier drüber streuen.

Frage in die Runde: Was kommt bei Euch auf den Teller, wenn es mal schnell gehen soll?

2 Antworten

  1. Das sieht ja echt lecker aus. Muss ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren. Als Fast-Food-Salat habe ich immer meinen „Fußball-Salat“. Lässt sich zubereiten, wenn schon die Nationalhymne läuft, ist allerdings nicht vegatarisch.
    1 Dose Mais, 1 Dose Thunfisch (in Wasser), 1 Beutel Erdnusse (ungesalzen)
    Alles in eine Schüssel und doscheinander machen (wie der Frankfurter sagt), feddisch.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: