Zwangspause

Gerannt, gerannt…und doch verpasst!  Leider habe ich nicht nur den Zug sondern auch die Krafttrainingssession verpasst, die ich heute mal wieder im Fitnessstudio mitmachen wollte.

Statt mich zu ärgern habe ich mich einfach an das Plakat gegenüber gehalten und die 45 Minuten genutzt:

IMG_0993

Sonne auf dem Gleis, Erdbeeren vom Obststand nebenan und die neueste Ausgabe des Stern:

IMG_0988

IMG_0989

Zugverpassen kann auch Luxus sein! Smiley

Abendessen:

Zum Abendessen gab es Reste: Bratwurst mit Grillgemüse.

Und ja – es waren immer noch die Reste von unserer kleinen Grillparty vom Freitagabend! Beim nächsten Mal sollten wir dringend besser planen. Inzwischen sind nach Freitag nämlich noch 9 weitere Leute wenigstens einmal von den Resten satt geworden!

Gemüse natür…

IMG_1000

Das Licht in unserer Küche ist kurz vor der Abenddämmerung einfach der Hammer! Da könnte ich ein Stillleben nach dem nächsten knipsen.

In diesem Bild – und später auch auf dem Teller: Paprika, Zucchini, Champignons, Tomaten und eine Süßkartoffel.

Im gegrillten Zustand sah es immer noch lecker aus, allerdings ist die Küchenbeleuchtung leider kein wirklicher Bilderschmeichler:

IMG_1004

Egal, Hauptsache es hat geschmeckt. Ich war übrigens mal wieder total begeistert von der Süßkartoffel. Spricht eigentlich irgend etwas dagegen, Süßkartoffeln in Deutschland heimisch zu machen? Liebe Landwirte, falls Ihr noch überlegt: ich sorge gerne höchstpersönlich für Bedarf!

Frage in die Runde:

Wann hattet Ihr das letzte Zwangspäuschen und wir habt Ihr es genutzt?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: