Was ist besser als Erdbeeren zum Frühstück?

NICHTS!

Deshalb habe ich heute zum Frühstück ein halbes Kilo Erdbeeren verspeist. Alleine!

IMG_1390

IMG_1392

IMG_1391

 

Ich LIEBE Erdbeeren!

Am liebsten pur, gerne aber auch als Smoothie, im Jogurt, als Bowle, im Salat oder zu Eis. Weniger gerne als Kuchen, weil sie unter dem ganzen Guss oft ihren Eigengeschmack verlieren.

Übrigens sind Erdbeeren auch eine Art natürliches Schmerzmittel. Sie enthalten nämlich Methylsalizylsäure, die den Inhaltsstoffen des Aspirins sehr nahe kommt. Angeblich helfen Erdbeeren daher besonders gut bei Kopfschmerzen, Rheuma, Gicht und Migräne. Ob Sie auch bei Muskelkater helfen??? Meine Oberschenkel sind nach Sonntag nämlich noch ziemlich lädiert. Treppen lassen sich beispielsweise nur runterhoppeln….

Eine Antwort

  1. Die helfen bestimmt! Gute Besserung & viele Grüße
    Juniwelt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: