Limetten-Risotto mit Ingwer

Angelehnt an das Rezept aus Vegetarian Basics, S. 92

Zutaten:

½ unbehandelte Limette

1 Stück frischer Ingwer (ca. 2,5 cm)

½ rote Zwiebel

1 Handvoll Sprossen

2 Esslöffel Butter

150 gr. Risotto-Reis

750 ml. Gemüsebrühe

30 gr. geriebener Parmesan

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Schale der Limette dünn abschneiden, ein paar der Streifen beiseite legen und den Rest fein hacken. Den Saft auspressen. Den Ingwer und die Zwiebel schälen und ebenfalls fein hacken.

In einem Topf die Hälfte der Butter zerlassen und Ingwer, Limettenschale und die Zwiebeln anbraten. Nach ca. 1-2 Minuten den Reis hinzu geben und umrühren, bis der Reis lecker glänzt.

Bei mittlerer Hitze erst zwei Löffel der Brühe hinzu geben, dann nach und nach den Rest der Brühe dazu geben. Am Ende den Zitronensaft hinzu geben. Der Reis sollte insgesamt ca. 20 Minuten köcheln und dann bissfest sein.

Den geriebenen Parmesan zusammen mit den übrigen Limettenstreifen und der Butter unter das Risotto heben, bis es schön cremig ist. Auf einem Teller anrichten und mit den Sprossen garnieren.

Im Originalrezept wird ein bisschen weniger Ingwer und Frühlingszwiebeln statt den Sprossen verwendet. Da mein Supermarkt sich aber aktuell anscheinend im Frühlingszwiebelstreik befindet, habe ich für das Rosotto selber eine rote Zwiebel genommen (zum Glück habe ich nicht das ganze Risotto lila gefärbt), und für den frischen Touch Sprossen verwendet. Hat auch sehr gut gepasst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: