Pasta mit Urlaubs-Feeling-Garantie

Zutaten:

400 g Spagetti

2-3 Knoblauchzehen

150-200 g Schafskäse

2-3 Stiele Petersilie

ca. 1 Teelöffel Thymian

6-8 Esslöffel Olivenöl

10 Walnüsse

Je 15 schwarze und grüne Oliven

Zubereitung:

Die meisten Nudelrezepte fangen damit an, dass man die Nudeln nach Packungsanleitung garkochen soll und WÄHRENDDESSEN die anderen Schritte macht. Bei mir klappt das leider nie! Die meisten Nudeln brauchen heute nur 10 Minuten und ich müsste Stepford-Wife Qualitäten haben, um alle anderen Arbeitsschritte in diese 10 Minuten rein zu quetschen. Deshalb bereite ich immer erst alles vor und die Nudeln werden erst zum Schluss bzw. dann gekocht, wenn es etwas ruhiger zugeht.

Aaaalso – nach dieser Maxime zunächst die Walnüsse kurz an rösten und beiseite stellen. Dann den Knoblauch schälen und grob hacken. Anschießend die Petersilie ebenfalls hacken und den getrockneten Thymian zerbröseln.

Jetzt die Nudeln aufsetzen…:-)

Anschließend den gehackten Knoblauch in dem Öl anbraten (vorsichtig – nicht zu heiß, sonst wir der Knoblauch bitter), den Schafskäse rein bröseln und kurzzeitig mit anbraten. Die Kräuter, Walnüsse und die Oliven dazu geben, warm werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln abgießen und unter die Sauce mischen. Bei Bedarf noch einen Schuss Olivenöl hinzu geben, direkt servieren und ins Urlaubsfeeling abheben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: